Wir müssen reden!

Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten!
Interaktiver Vortrag | Montag, 23.04.| 18:30 Uhr
Ort: DGB-Haus (Kaiserstr. 26-30)
Es gibt viele Möglichkeiten, Arbeitszeit und Arbeitsorganisation so zu gestalten, dass Beruf und Privatleben besser in Einklang gebracht werden können.
Eine familienbewusste Unternehmenskultur kann bereits mit kleinen Maßnahmen dafür sorgen, dass der Arbeitsalltag von Beschäftigten, die Angehörige pflegen oder Kinder betreuen, stressfreier wird.
Wir wollen Ihnen an diesem Abend exemplarisch die Maßnahmen vorstellen – aber nicht nur das: Gemeinsam finden wir heraus, wo der Schuh am meisten drückt – und bieten eine individuelle Beratung an, wie sich der Stress für jede/n Einzelne/n eindämmen lässt.
Auch kleine Schritte können viel bewirken: Wir zeigen Ihnen, wo sie ansetzen können!
Referentin: Brigitte Dinkelaker, Projektleitung „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten!“, DGB Bundesvorstand
Moderation: Daniela Bublitz, 1. Vorsitzende BusinessMoms e.V.

Verschweigen Verurteilen

Ausstellungseröffnung | Montag, 19. Februar 2018, 18 Uhr
Rathaus der Landeshauptstadt Mainz, linke Lobby
Welchen Diskriminierungen und strafrechtlichen
Verfolgungen waren homosexuelle Menschen in der Nachkriegszeit (zwischen 1946 und 1973) ausgesetzt? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Wanderausstellung „Verschweigen Verurteilen“. Sie möchte zum Dialog anregen, einen Beitrag zur Rehabilitation homosexueller Menschen in Rheinland-Pfalz leisten und eine besondere Sensibilisierung gegenüber homophoben Tendenzen fördern. Weiterlesen

Drag King – Workshop

Drag King – Workshop mit Tania Witte
Samstag den 16.09.2017 | 14 – 18 Uhr
Drag King ist die kreative Auseinandersetzung mit Geschlechterrollen und -normen. In Übungen zu Stimme, Gestik, Mimik, Bewegung, Verhaltensmustern und in Rollenspielen werden Vorstellungen von geschlechtlicher Identität aufgebrochen. Du kannst hier demnach das Geschlechterver- hältnis völlig auf den Kopf stellen!
Weiterlesen

Mainz mal anders

Zwei alternative Führungen durch Mainz
Die Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz lädt zu drei alternativen Führungen um die Stadt Mainz noch einmal zu entdecken. Alle Führungen sind kostenlos, erfordern allerdings eine Anmeldung per E-Mail an schroeder@boell-rlp.deLogo Heinrich Böll Stiftung
.22.Juli: Alte Sorten im botanischen Garten
Weiterlesen

Secret years Lesbisches Leben in Ungarn

Film und Diskussion
Sonntag | 28.08. | 12:00 Uhr

Hilda Gobbi

Hilda Gobbi

Die Dokumentation “Secret Years” (2009) beleuchtet die Lebenssituation von Lesben in Ungarn von den 1960ern bis heute. 11 Lesben verschiedener Generationen reden über Identitätssuche, Geschlechterrollen und Repräsentation von Lesben in Ungarn. Sie reflektieren über größere Offenheit und Sichtbarkeit seit dem Ende der Sowjetunion und die gesellschaftliche Entwicklung der jüngeren Vergangenheit, die von einem erstarkenden Konservatismus geprägt ist. Weiterlesen

Lesbenberatung

Willkommen bei der Mainzer Lesbenberatung!
Wir bieten Frauen ein offenes Ohr und beraten zu queeren, lesbischen Themen.
Wir bieten persönliche Beratung für Frauen und Frauenpaare kostenlos und vertraulich an.

♦ Bist Du unsicher, wie und wen du lieben möchtest?
♦ Hast du dich in eine Frau verliebt? Hast du deswegen Stress mit deinem Umfeld?
♦ Hast du Streit mit deiner Partnerin?
♦ Bekommst Du im Arbeitsalltag Probleme, weil du ‚out‘ bist ?
♦ Suchst du Kontakt zu Gleichgesinnten?
Ob
Coming-out, Partnerschaftskonflikte, Identität, Kinderwunsch, berufliche Probleme, Infos zur Szene  –
das Thema setzt du!
Wir unterstützen dich, deinen Weg zu finden.
Möchtest du zu einem Beratungsgespräch zu uns kommen, vereinbare einfach einen Termin.

Kontakt:
Lesbenberatung_Mainz@yahoo.de  | fz@frauenzentrum-mainz.de
Tel: 06131 221263
Kaiserstraße 59-61 | 55116 Mainz