One Billion Rising

Tanzen gegen Gewalt
Freitag, 14. Februar 2020
16.30 Uhr
Öffentliches Einüben der Choreografie
im Staatstheater mit Marina Grün, Tanzvermittlung, Staatstheater Mainz
Treffpunkt: Haupteingang Staatstheater am Gutenbergplatz
ab 18.00 Uhr

Tanzen gegen Gewalt Leichhof Mainz

ONE BILLION RISING ist eine weltweite Solidaritätsbewegung von Frauen für Frauen, die im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert wurde. Die Aktion fordert ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen und steht für Freiheit und Gleichstellung.
Für den 14. Februar 2020 sind erneut weltweit eine Milliarde (= USA-Zahl: »Billion«) Frauen und Männer zu Protestkundgebungen aufgerufen. Nach einer Statistik der Vereinten Nationen erleidet jede dritte Frau auf der Welt mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt. Jede Dritte heißt: eine Milliarde Frauen!
Weitere Informationen: http://www.onebillionrising.de/
Veranstalterinnen:
Evangelisches Stadtjugendpfarramt, Evangelische Jugend Mainz, Staatstheater Mainz, Frauenbüro Landeshauptstadt Mainz, Frauenzentrum Mainz e.V. , Arbeitskreis Gewalt an Frauen und Kindern Mainz und Mädchenarbeitskreis der Landeshauptstadt Mainz