Stress lass nach! Einführung in das Achtsamkeitstraining

Seminar für Frauen
Jeden Mittwoch von 18:00 – 19:30 Uhr vom 13.03. – 17.04.2019

Hoher Druck und permanente Überforderung! Stress ist für viele ein Dauerzustand, von dem es wenig Erholung gibt. Der innere Fokus wechselt von den hilfreichen/unterstützenden zu den ohnmächtigen/hilflosen Anteilen. Es werden weniger die eigenen Potentiale und das, was gelingt, wahrgenommen, sondern das, was nicht gelingt und noch erledigt werden soll.
Achtsamkeit ist eine aufgeschlossene, akzeptierende, wohlwollende Einstellung gegenüber Gefühlen und Gedanken. Sie bezieht sich auf den gegenwärtigen Moment, statt auf Vergangenheit oder Zukunft und ist nicht wertend. Achtsamkeit ist geprägt von Neugier, Interesse und Offenheit gegenüber unseren Wahrnehmungen und Erfahrungen.
Weiterlesen

Wieviel Chaos braucht der Mensch?

chaos3Die Grenzen zwischen Ordnung, Unordnung und Chaos sind für jeden Menschen anders, jeder hat sein eigenes System. Für die einen ist das eigene System Ordnung, für die Anderen Chaos.
Wie aber ist die goldene Mitte zwischen Chaos und Ordnung zu finden und wieviel Chaos oder Ordnung ist für die Einzelne gut? Weiterlesen

Altern ist nichts für Feiglinge. Umgang mit Angst vor dem Alter

Workshop
Samstag, 17.09. | 10 – 17 Uhr | Für Frauen

cache_23713918

Bild: Sibylle Ebert-Wittich

Für viele Menschen ist das Älterwerden mit Ängsten und Befürchtungen verbunden. Meist hängt dies damit zusammen, dass ein negatives Bild vom Alter vorherrscht, das das Älterwerden mit Veränderung, Krankheit, Vergesslichkeit, Schmerzen, Einsamkeit, grauen Haaren, Falten, Gebrechlichkeit, Inflexibilität oder gar Pflegebedürftigkeit gleichsetzt. Weiterlesen