Simone trifft Johanna. Deutsch-französischer Frauentreff für alle Frauen

Am 07.02..  findet die nächste Veranstaltung der Reihe statt – ab 18:30 Uhr diskutiere wir mit Dr. Ester Pabst über „die Rabenmutter“.

„Deutsche Frauen sind behaart.“
« Les allemandes sont plutôt du genre poils aux pattes. »

„Die Französinnen sind ganz Körper epiliert.“
« Les françaises préfèrent l’épilation intégrale ».

„Die Französinnen sind alle für die Periduralanästhesie.“
« Les françaises choisissent toutes la péridurale. »

Sind diese Stereotype ein bisschen zu binär für dich? Willst du über diese „Clichés“ diskutieren? Hast du Lust mehr über diese zwei Kulturen zu lernen? Dich über deine deutsch-französische Erfahrung auszutauschen? Über feministische Themen zu reden? Diese Veranstaltung ist für dich! Weiterlesen

Muttermythen – Vom Schrecken der kinderlosen Frau zu mütterlichen Instinkten

Vortrag

Mittwoch, 08.02.2017 | 19 Uhr

Der Kinderwunsch ist eng  mit gesellschaftlichenmuttermythenneu
Vorstellungen von Weiblichkeit verknüpft. Doch was ist mit Frauen, die sich dazu entscheiden keine Kinder haben zu wollen, obwohl sie könnten? Die Erwartungshaltung an Frauen im gebärfähigen Alter, eine fürsorgende und liebende Mutter sein zu wollen, kann zu Schuldgefühlen und Selbstzweifeln führen, wenn sich diese angeblich  „natürlichen“ Gefühle nicht finden lassen. Weiterlesen