Sicht-bar_Netzwerktreffen

Das Netzwerktreffen für lesbische, bisexuelle und queere Frauen* in Rheinland-Pfalz geht in die dritte Runde!

 

 Wie kann ein generationenübergreifendes lesbisches Netzwerk für RLP aussehen?

Graphic Recording von Ka Schmitz | Sicht-bar_Netzwerktreffen

Dieser Frage sind wir am 21.05. mit lesbischen, bisexuellen und queeren Aktuerinnen nachgegangen. Es ging um Vernetzung, Kennenlernen, Aktivismus, Diskussionen, unterschiedliche Positionen/Positionierungen, aber vor allem darum, miteinander an diesem Nachmittag ins Gespräch zu kommen. An verschiedenen Thementischen  wurde unter der Fragestellung “Was brauchen wir für mehr Sichtbarkeit?” gemeinsam diskutiert und überlegt, wie unsere Ziele, Wünsche und Forderungen umgesetzt werden könnten.

Die Diskussion an den Thementischen (Familie, Coming Out, Geschichte, Vernetzung) hat deutlich gemacht, dass es zu jedem Thema unglaublich viel zu sagen gibt. In der anschließenden Fishbowldiskussion haben wir versucht, einen Überblick zu gewinnen und uns am Aspekt der Un_Sichtbarkeit von lesbischen, bisexuellen und queeren Frauen innerhalb und außerhalb der LSBTI-Community orientiert.

Begleitet wurde das Treffen von Ka Schmitz, die ein Graphic Recording von der abschließenden Fishbowl-Diskussion gemacht hat.

Graphic Recording von Ka Schmitz | Sicht-bar_Netzwerktreffenn

Für das nächste Treffen haben wir uns vorgenommen, intensiver über das Thema Vernetzung und ein mögliches Selbstverständnis als Netzwerk zu sprechen. Da geht es also um Fragen wie: Was ist uns wichtig? Wer ist eingeladen, im Netzwerk mitzuarbeiten? Aber auch: Was können wir aktiv tun? Welche Aktionen sind umsetzbar? Wie können wir als Netzwerk sichtbar werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Ressourcen?


Wenn ihr Lust habt, beim nächsten Treffen dabei zu sein, dann tragt euch in den Doodle ein, das Treffen wird wieder in Mainz stattfinden. Für alle, die nicht aus Mainz kommen: schreibt uns (fz@frauenzentrum-mainz.de) und wir können gucken, dass wir Fahrgemeinschaften organisieren!
Hier gehts zum Doodle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Veranstaltung vom Frauenzentrum und QueeNet RLP